close
Zehn Prozent der Deutschen sind überschuldet

Zehn Prozent der Deutschen sind überschuldet

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/lesum/2465254034/sizes/m/in/photostream/##lesum
In Deutschland sind fast zehn Prozent der Bürger überschuldet. 9,5 Prozent der Deutschen schaffen es nicht mehr ihren Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. Das sind 6,49 Millionen Menschen in der Bundesrepublik. Immerhin hat dieser Wert seit dem letzten Jahr um 300.000 Personen zugenommen. Das hat die Auskunftei Creditreform am Donnerstag mitgeteilt.

Damit hat sich der Trend wieder verändert in den Jahren seit 2007 war der Trend eher rückläufig.

Gerade die Finanz- und Wirtschaftskrise hat in vielen Haushalten dazu beigetragen, dass diese ihre Zahlungsverpflichtungen nicht mehr leisten können. Beim Anstieg der Überschuldung gibt es keine besonderen Bevölkerungsgruppen, in allen Teilen der Bevölkerung und Altersgruppen sei der Anstieg gleich stark. Bezogen auf die Bundesländer ist die Verteilung nicht gleichmäßig. In Baden-Württemberg und Bayern sind die wenigsten Menschen überschuldet. In Bremen, Sachsen-Anhalt und Berlin hingegen gibt es die meisten überschuldeten Haushalte. Besonders in Großstädten und Ballungsräumen ist zu beobachten, dass deutlich mehr Menschen überschuldet sind.

Auffällig ist, dass der Anteil der unter 20-Jährigen immer mehr zunimmt. Diese Gruppe hatte einen Zuwachs von satten 38 Prozent verzeichnet. Auch fällt auf, dass immer mehr Frauen in die Schuldenfalle tappen.

Überschuldete Menschen in Deutschland:

JahrAnzahl in Mio
20106,49
20096,19
20086,87
20077,34
20067,19
20057,02
20046,54

(Quelle: Creditreform)