close
Winterreifen: Supergau bei Preisen und Wartezeiten

Winterreifen: Supergau bei Preisen und Wartezeiten

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/afroswede/1172892/sizes/m/in/photostream/##Afroswede
Mit dem verfrühten Winter, der Kälte, dem Glatteis und nicht zuletzt dem neuen Gesetz der Regierung zur Winterreifenpflicht hatte wohl niemand so schnell gerechnet. Jetzt ist es geschehen.

Die Preise explodieren, die Wartezeiten auch. Die Kosten für Winterreifen haben sich bereits verdoppelt und verdreifacht. Die Wartezeiten betragen bereits mehrere Wochen. Ob man dann die Reifen überhaupt noch benötigt stellt sich da die Frage. Vielleicht kommt ja ein früher Frühlingsanfang?

Peter Hülzer, Bundesverband Reifenhandel, sagte hierzu, dass der Bedarf riesig sei und die Branche überrannt werde wie nie zuvor. Nach Angaben seines Verbandes gibt es zur Zeit Lieferschwierigkeiten und Engpässe bei M+S Pneus für Kleinwagen und älteren Pkw-Modellen.

Für den jetzt unglaublichen Sprung der Preise für die Winterreifen sei sein Verband nicht veranwortlich. Flächendeckend würden die Reifenpreise um fünf bis zehn Prozent in 2011 steigen. Hierfür seien die stark angestiegene Nachfrage aus China und die gestiegenen Kautschukpreise verantwortlich.

Jetzt stellt sich die Frage, was macht der Kunde, der so schnell keine Winterreifen bekommt, wenn er in eine Polizei-Kontrolle kommt aufgrund der neuen Gesetzgebung? Ob die Regierung kulant reagiert, da kann der Bürger aufgrund seiner Erfahrungen der letzten Zeit wohl nicht unbedingt zuversichtlich sein.