close
WikiLeaks erhielt zwei Steuerhinterzieher-CDs von Banker

WikiLeaks erhielt zwei Steuerhinterzieher-CDs von Banker

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/sporst/5037112528/sizes/m/in/photostream/##sporst
Jetzt hat WikiLeaks brisante Steuerdaten eines Bankers erhalten. Es handelt sich um Rudolf Elmer, Ex-Direktor der Julius Bär Bank auf den Cayman-Islands.

Laut den Angaben einer Schweizer Zeitung sollen sich auf den CDs Daten von 2.000 Bankkunden befinden, die Angaben stammen aus der Zeit von 1990 bis 2009.

Es soll sich bei den auf zwei CDs befindlichen Personen auch um bekannte Politiker, internationale Konzerne, Multimillionäre aus diversen Ländern und Geschäftsleuten handeln. Auch Personen aus Deutschland sollen dort genannt werden.

Um sich Steuervorteile zu verschaffen, so Elmers, wurden von den Kunden Offshore-Finanzplätze genutzt. Rudolf Elmer hatte schon im Jahr 2007 Steuerdaten an die Enthüllungsplattform weitergeleitet. Aufgrund dieser Tatsache wurden bereits Verfahren wegen Steuerhinterziehung eingeleitet. Jetzt wird wieder von WikiLeaks geprüft.

Ex-Direktor Elmer selbst muss sich in Zürich vor einem Bezirksgericht verantworten wegen mutmaßlicher Banken-Geheimnisverletzung und Nötigung. Trotzdem muss man Mut konstatieren und feststellen: das „Whistleblower-System funktioniert auch mittlerweile in Europa.