close
Wieder weniger Verkehrstote

Wieder weniger Verkehrstote

Bild: Tödlicher Unfall an Bahnstrecke in Niedersachsen (Foto: Polizeiinspektion Rotenburg, über dts Nachrichtenagentur)
Wiesbaden – In Deutschland sind im vergangenen Jahr 4.152 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen.

Das teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag mit. Durchschnittlich starben somit täglich elf Personen. Gegenüber dem Vorjahr nahm die Zahl der Getöteten um 325 Personen oder 7,3 Prozent ab.

Auch die Zahl der Verletzten nahm im Jahr 2009 wieder ab. So wurden 2,9 Prozent weniger Verkehrsteilnehmer schwer verletzt und 2,7 Prozent weniger leicht verletzt.

Insgesamt hat die Polizei im letzten Jahr 2,31 Millionen Unfälle aufgenommen, 0,9 Prozent mehr als im Jahr 2008. (dts Nachrichtenagentur)