close
Weitere Krankenkasse insolvent – GBK vor Pleite?

Weitere Krankenkasse insolvent – GBK vor Pleite?

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/kill-for-creativity/2691959305/##kill-for-creativity
Wie es scheint steht eine weitere gesetzliche Krankenkasse vor dem Aus. Nachdem vor ein paar Tagen bekannt wurde, dass die City BKK und die BKK Heilberufe pleite sind steht nun eine weitere Krankenkasse vor der Zahlungsunfähigkeit.

Die GBK (Gemeinsame Betriebskrankenkasse Köln) steht kurz vor der Insolvenz, so eine Sprecherin des BKK Bundesverbandes. Man zeigt sich aber zuversichtlich, dass die Kasse gerettet werden könne.

Eine Variante wäre, die Kasse mit einer anderen fusionieren zu lassen. Die GBK versichert derzeit ungefähr 25.000 Mitglieder. Von Seiten des Bundesversicherungsamts ist unterdessen zu vernehmen, dass drei Krankenkassen aktuell von einer Insolvenz bedroht sind.

Helmut Wasserfuhr, Vorstand der GBK, sieht das alles nicht so dramatisch. Er ist der Meinung, dass sich die Kasse auf das laufende Jahr gesehen nur schwach im Minus bewegen würde. Fast schon nach einer Parole klingt es, wenn er gegenüber „Financial Times Deutschland“ sagt, dass man zu jeder Zeit zahlungsfähig sei. Damit die Zahlungsfähigkeit auch weiterhin sichergestellt ist, würde man mit anderen Betriebskrankenkassen über eine Fusion verhandeln. Aber ist eine Fusion nicht eine Bankrotterklärung und ein letzter Rettungsversuch?