close
VW hebt Gewinnprognose an – Aktie unverändert

VW hebt Gewinnprognose an – Aktie unverändert

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/richardghawley/3690789362/sizes/m/##richardghawley
Volkswagen scheint das Unternehmen der Stunde zu sein. Vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass VW den Absatz von seinen Fahrzeugen in den ersten fünf Monaten des Jahres steigern konnte, jetzt hebt man die Gewinnprognose kräftig an.

Neben dem erhöhten Absatz von Autos verhilft der schwache Euro dem Konzern zu einem unerwarteten Plus.

In Wolfsburg hat man deshalb die Prognose für den Umsatz und Gewinn in diesem Jahr angehoben, man würde damit rechnen, das Vorjahr deutlich zu übertreffen. Im vergangenen Jahr hat VW 6,3 Millionen Fahrzeuge verkauft und der operative Gewinn lag bei 1,9 Milliarden Euro. Bislang konnte VW den Absatz von Fahrzeugen im Jahr 2010 um 18 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum verbessern. Alleine in China waren es 48 Prozent Steigerung.

In den ersten fünf Monaten habe sich laut Angaben der Konzernspitze der operative Gewinn, der Umsatz und der Absatz von Fahrzeugen deutlich besser entwickelt als erwartet. Besonders die Nachfrage in China, Nordamerika und Westeuropa hätte zu dem guten Ergebnis beigetragen. Die Aktie von VW hat allerdings kaum auf die Meldung reagiert.