close
Vierjähriges Mädchen hat sich auf Rutsche stranguliert

Vierjähriges Mädchen hat sich auf Rutsche stranguliert

Beim Spielen ist es in Burghausen in einem Kinderkarten zu einem folgenschweren Unfall gekommen. Ein vierjähriges Mädchen hat sich beim Rutschen stranguliert.

Am Dienstag war die Kindergartengruppe im Freien am Spielen und dabei ist es zu dem tragischen Unglück gekommen.

Die Erzieher haben von dem Unfall nichts mitbekommen. Erst nachdem das Kind gestorben war hat eine Erzieherin dessen leblosen Körper auf der Rutsche gefunden. Das Mädchen hatte eine Schnur mit auf die Rutsche genommen und sich anscheinend damit versehentlich stranguliert.

Die Erzieherinnen haben sofort den Notarzt und Sanitäter gerufen, es war jedoch schon zu spät, das Mädchen war bereits tot. Die Eltern und die Erzieherinnen sind sofort in die Betreuung eines Kriseninterventionsteams gekommen.