close
Verlust bei Deutscher Bank wegen Kauf der Postbank

Verlust bei Deutscher Bank wegen Kauf der Postbank

Wegen des Kaufs der Postbank prognostiziert die Deutsche Bank, wie auch von Analysten und Experten erwartet, für das aktuelle Quartal einen Verlust.

Die Deutsche Bank wird im dritten Quartal eine starke Wertminderung verbuchen müssen, wenn die geplante Kapitalerhöhung durchgeführt und die Postbank Anfang Oktober übernommen wird.

Die Übernahme der Postbank wird im laufenden Quartal zu einer einmaligen Belastung von 2,3 Milliarden Euro führen. Aufgrund dieses Einmaleffekts rechnet man bei der Deutschen Bank im dritten Quartal mit einem Verlust.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Geschäfte im Investmentbereich nicht ganz so gut laufen wie noch ein Jahr zuvor. Der Gewinn im Bereich Vermögensverwaltung wird auch geringer ausfallen, so die Prognosen des Kreditinstituts.