close
Verfassungsschutz: Deutschland unverändert stark im Visier von Terroristen

Verfassungsschutz: Deutschland unverändert stark im Visier von Terroristen

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/newsgrist/122015090/sizes/m/in/photostream/## Joy Garnett (archive)
Die hohe Gefahr in Deutschland für einen Terroranschlag besteht weiterhin. Der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte der Präsident des Verfassungsschutzes Heinz Fromm, dass die Islamisten das Ziel eines Anschlags in Deutschland erkennbar nicht aufgegeben hätten.

Grundlage hierfür seien viele Informationen aus dem In- und Ausland, dass Pläne für einen massiven Angriff in Deutschland nach wie vor bestehen würden. Alle Sicherheitsbehörden in Bund und Ländern schließen sich dieser Meinung an.

Die im vergangenen November ergriffenen Gegenmaßnahmen der Regierung wurden Anfang Februar im Auftrag des Ex-Innenministers Thomas de Maizière jedoch gelockert. Weiterhin kommt der Verfassungschutz zu dem Ergebnis, dass die deutsche Islamistenszene 2010 mit insgesamt rund 37.500 Personen erneut angewachsen sei, wobei der größte Teil nicht auf gewaltorientierte islamistische Organisationen entfalle. Das Potenzial der Unterstützer terroristischer Aktivitäten liege aktuell bei rund 1000 Personen.