close
Verdacht bestätigt: 5-Jährige aus Kassel hat gefährliche Hirnhautentzündung

Verdacht bestätigt: 5-Jährige aus Kassel hat gefährliche Hirnhautentzündung

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/howardlake/5055389022/sizes/m/in/photostream/##HowardLake
Jetzt hat sich leider der anfängliche Verdacht bestätigt: das kleine 5-jährige Mädchen aus Kassel liegt mit Hirnhautentzündung (Meningitis) auf der Intensivstation eines Krankenhauses.
.
In einer Kindertagesstätte, die die kleine Erkrankte besuchte, war erst vor kurzem ein Mädchen ebenfalls an Meningitis erkrankt. Die 5-jährige Patientin liegt auf der Intensivstation des Park Schönfeld-Krankenhauses in Kassel. Ihr Zustand sei stabil.

Die Mitarbeiter und die anderen betroffenen Kinder aus der Kita sind ebenfalls in ärztlicher Behandlung. In schweren Fällen einer Hirnhautentzündung kann es außer hohem Fieber, Schüttelfrost, Schwindel und Erbrechen auch zu Bewusstseinsstörungen kommen. Die Krankheit ist meldepflichtig, sie kann einen tödlichen Verlauf nehmen.