close
USA: Riesige Schnee- und Eisstürme führen zu Flugausfällen und Chaos

USA: Riesige Schnee- und Eisstürme führen zu Flugausfällen und Chaos

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/roblee/64047935/sizes/m/in/photostream/##Rob Lee
In den USA wurden bereits Zehntausende Flüge gestrichen wegen einer der heftigsten Schneestürme, den es in den letzten Jahrzehnten gab.

Die Bürger worden sogar aufgerufen, ihre Reisen zu stornieren. Für heute werden weitere 3.600 Flüge von den Airlines gestrichen.

Der gewaltige Blizzard treibt sein Unwesen von Texas bis nach Maine, vom Südwesten der USA bis an die Atlantikküste. Er wird nahezu die Hälfte aller 50 Bundesstaaten treffen. Auch die kanadische Provinz Ontario werde vom Sturm erfasst wurde gemeldet. Insgesamt könnten 100 Millionen Menschen betroffen sein.

Mittlerweile bewegt sich der gewaltige Schneesturm in Richtung Chicago. Die US-Meteorologen warnen bereits vor zehn Zentimetern Neuschnee pro Stunde, der in der Millionencity ein Schneechaos anrichten könnte. Seit mehr als einem Jahrzehnt wurden jetzt wegen des erwarteten Blizzards die Schulen geschlossen. Weiterhin gibt es Nachrichten vom Wetterdienst, dass die Temperaturen in einigen Gebieten auf ein Minus von bis zu 45 Grad absinken könnten. In zahlreichen Bundesstaaten wurde bereits die Nationalgarde aktiviert und der Notstand ausgerufen