close
USA: Bereits im April 160 heftige Tornados – 22 Tote

USA: Bereits im April 160 heftige Tornados – 22 Tote

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/everydaypants/4733380786/sizes/m/in/photostream/##ramsey everydaypants
Die Vereinigten Staaten werden so stark wie noch nie von Wirbelstürmen heimgesucht. 30 Tornados jagten nach Medienberichten der heimischen Presse innerhalb von zwei Tagen durch acht Staaten der USA.

In Alabama gab es innerhalb weniger Stunden vier Wirbelstürme im Landkreis Marengo County, die dort heftige Schäden anrichteten.

Im Süden und Mittleren Westen der USA sind bereits mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen. Die Tornados zogen mit all ihrer zerstörenden Gewalt durch die Bundesstaaten Alabama, Arkansas, Mississippi und Oklahoma und wüteten dort auf das Heftigste.

Laut Angaben des US-Senders CBS wurden bereits 160 Tornados in den USA gezählt, so viele wie es noch nie waren in dieser kurzen Zeit, nicht einmal im Durchschnitt des gesamten Monats April.