close
US-Verteidigungsministerium rätselt wegen Raketen-Abschuss über Kalifornien

US-Verteidigungsministerium rätselt wegen Raketen-Abschuss über Kalifornien

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/jurvetson/2261734491/sizes/m/in/photostream/##jurvetson
Am Montagabend ist vor der kalifornischen Küste eine Rakete in den Himmel geschossen worden. Es scheint als handele es sich um eine Interkontinental-Rakete. Wer für den Abschuss der Rakete verantwortlich ist kann derzeit nicht gesagt werden.

Die US-Marine hat verlauten lassen, dass man selbst keine Rakete in den Himmel geschossen habe.

Das US-Verteidigungsministerium weiß auch nicht wer für den Start der Rakete verantwortlich ist. Andere offizielle Stellen können sich den Abschuss auch nicht erklären. Die FAA (amerikanische Luftfahrtbehörde) spricht davon, dass zu dieser Zeit in der betreffenden Region keine Starts genehmigt waren.

Das Nordamerikanische Luft- und Weltraum-Verteidigungskommando (NORAD) hat sofort verlauten lassen, dass es keine Bedrohung für die USA geben würde. Allem Anschein nach handele es sich um einen Abschuss der USA und nicht den eines anderen Staates.