close
US-Regierung: Neues Verbot für Tiefseebohrungen verhängt

US-Regierung: Neues Verbot für Tiefseebohrungen verhängt

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/kenlund/4082488072/##Ken Lund
Die Regierung der USA gibt im Kampf gegen die Ölmultis nicht auf. Jetzt hat die amerikanische Regierung ein neues Verbot für Tiefseebohrungen verhängt.

US-Innenminister Ken Salazar hat gesagt, dass man die Menschen und die Natur schützen müsse. Gerade die Küsten im Golf von Mexiko wären durch die Ölpest enorm bedroht.

Die US-Regierung hatte bereits ein mehrmonatiges Verbot für Tiefseebohrungen verhängt, das die Ölkonzerne aber vor zwei Instanzen der US-Gerichte kippen konnten.

Das neue Verbot soll bis Ende November gelten. Ob sich die Ölkonzerne diesmal wieder gegen das Moratorium stemmen und vor Gericht ziehen ist bislang nicht bekannt.