close
Untreue: Staatsanwaltschaft ermittelt bei Bundesagentur für Arbeit

Untreue: Staatsanwaltschaft ermittelt bei Bundesagentur für Arbeit

Wer hätte das gedacht, jetzt gerät die Bundesagentur für Arbeit (BA) ins Visier der Staatsanwaltschaft.

Es geht um die kontrovers diskutierten „Top-Gehälter“. Wegen Untreue ermittelt momentan die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth. Der BA-Vorstand Frank-Jürgen Weise war in den letzten Tagen immer mehr in den Medien vertreten und wurde hier an den Pranger gestellt.

Das heiß diskutierte Thema, das ihm vorgeworfen wird ist, dass die Führungskräfte der BA eine außertarifliche Bezahlung erhalten. Ein Justizsprecher sagte, ob diese Zahlungen gerechtfertigt sind und ob dies strafbar sei, werde derzeit ermittelt und ausführlich geprüft.

Als ob dies nicht Skandal genug wäre steht jetzt auch noch zusätzlich die Behauptung im Raum, dass manche Top-Positionen vergeben wurden, ohne diese wie gesetzlich vorgeschrieben, vorher öffentlich ausgehängt zu haben. Da hat die Staatsanwaltschaft jetzt einiges zu tun, um dies zu klären und die BA eventuell einen handfesten Skandal.