close
Unglaublicher Bestechungsskandal bei höchsten Fifa-Funktionären

Unglaublicher Bestechungsskandal bei höchsten Fifa-Funktionären

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/shine2010/4502427520/sizes/m/in/photostream/## Shine 2010 - 2010 World Cup good news
Gegen zwei der ranghöchsten Funktionäre werden nach Fifa-Ermittlungen schwerste Vorwürfe erhoben. Es geht um die Vergabe der Weltmeisterschaft 2018.

Wie Welt Online jetzt mitteilt ist auf Videoaufnahmen der Undercover-Reporter das Mitglied des Fifa-Exekutivkomitees deutlich zu erkennen. Das Fifa-Mitglied bestätigt dort seinen Gesprächspartnern, wahrscheinlich Geschäftsleuten aus den Vereinigten Staaten, dass er bei der Vergabe der WM 2018 für den Kandidaten Vereinigte Staaten stimmen will. Allerdings bittet er dafür auch um eine großzügige finanzielle Spende.

Ein weiterer riesengroßer Korruptionsskandal droht nun der Fifa. Der nicht genannte hohe Funktionär soll nach dem Bericht der Sunday Times umgerechnet 570.000 Euro für seine Stimme gefordert haben.

Ebenfalls soll es bei einem weiteren Fifa-Mitglied, einem Vizepräsidenten des Weltverbandes ebenfalls zu einer Erklärung gekommen sein, seine Stimme für 1,6 Millionen Euro zu verkaufen. Beide Personen gaben auf Befragung an, das Geld für die Entwicklung des Fußballs in ihren Ländern verwenden zu wollen.

Von der Fifa, die das belastende Material aufgrund der ungeheuerlichen Vorgänge jetzt sichtet, war zu hören, dass sie jetzt keine weiteren Kommentare abgeben wolle, erst müsse die Durchsicht der Unterlagen abgeschlossen sein.