close
Unglaublicher Ansturm auf iPad2 von Apple – Lieferengpässe

Unglaublicher Ansturm auf iPad2 von Apple – Lieferengpässe

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/masayun/5492201767/sizes/m/in/photostream/##masayukig
Seit gestern Nachmittag gibt es den Verkauf des gefragten iPad2 bei speziellen Händlern und Apple-Stores. Zu erhalten ist es in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie 22 weiteren Ländern. In der Nacht startete bereits der Online-Verkauf. Dort dauert die Auslieferung jetzt bereits bis zu drei Wochen.

In den Vereinigten Staaten war das begehrte iPad2 bereits am 11. März auf den Markt gekommen. Hier kam es sofort zu Lieferengpässen, zusätzlich bedingt durch die entsetzlichen Katastrophen in Japan. In Japan selbst wurde der Start aus diesem Grunde verständlicherweise auch verschoben.

Für 479 Euro kann man die günstige Version mit 16 GByte und WLAN erhalten. Für das teuerste iPad muss man immerhin 799 Euro hinblättern, es hat 64 GByte, WLAN und UMTS-Mobilfunk. Man kann unter den Farben schwarz und weiß auswählen. Den Tablet-Computern wurde vor einem Jahr von Apple ein neuer Aufschwung bereitet, immerhin gingen 15 Millionen iPads im letzten Jahr über die Ladentheken.