close
„Unfassbar“ Babyleiche im Keller gefunden

„Unfassbar“ Babyleiche im Keller gefunden

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/mackro/380420105/sizes/m/in/photostream/##Badruddeen
Was geht nur in einem Menschen vor, der so etwas macht? In Freisbach, Rheinland-Pfalz, hat eine Hausbesitzerin ihren Keller mal wieder auf Vordermann bringen wollen und hat bei den Aufräumarbeiten einen schrecklichen Fund gemacht.

Die Hausbesitzerin fand eine mumifizierte Baby-Leiche. Unglaublich, was dies für ein Schock war, den die Hausbesitzerin in dem Moment erleben musste. Sie verständigte daraufhin selbstverständlich sofort die Polizei.

Die Polizei konnte die Mutter des toten Babies zwischenzeitlich ermitteln. Es ist eine ehemalige Mieterin, die 2008 in dem Haus gelebt hatte. Die Frau war damals 22 Jahre alt. Sie gestand, das Kind zur Welt gebracht zu haben, da es aber nicht mehr lebte, habe sie es vor Schreck und im Schock im Keller versteckt. Der Sprecher der Polizei kommentierte, dass die Frau wohl in einem emotionalen Ausnahme-Zustand gewesen sein musste.

Die Gerichtsmedizin untersuchte die Baby-Leiche sofort. Es ist im Nachhinein nicht mehr nachvollziehbar, ob das Baby bei der Geburt noch gelebt hat oder nicht. Zugleich ist aber auch kein Hinweis auf Gewalt an der Baby-Leiche zu erkennen. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Somit liegt zum jetzigen Zeitpunkt keine Straftat gegen die damals 22-jährige Frau vor.