close
Umfrage: Grüne erstmals gleichauf mit SPD – Union schafft 30 Prozent nicht

Umfrage: Grüne erstmals gleichauf mit SPD – Union schafft 30 Prozent nicht

Erstmals in der Partei-Geschichte der Grünen hat man die SPD eingeholt. Beide Parteien kommen nach derzeitigen Ergebnissen, die aus einer Forsa-Umfrage hervorgehen, auf 24 Prozent.

Die CDU/CSU kommt auch aus ihrem Tief nicht heraus und fällt unter die 30-Prozent-Marke. Die FDP schafft gerade einmal 5 Prozent.

Damit kommen die Grünen auf ein Ergebnis, das doppelt so hoch ist wie bei der Bundestagswahl 2009, als man 10,7 Prozent erzielen konnte. Für die SPD ist die Talfahrt anscheinend noch lange nicht beendet. In der letzten Umfrage kam sie auf 23 Prozent, damit kann sie sich gerade einmal um einen Prozentpunkt verbessern. Die Linke verliert gegenüber der Bundestagswahl knapp zwei Prozent und liegt aktuell bei zehn Prozent.

Wie es scheint haben die Koalitionsparteien derzeit nicht mehr das uneingeschränkte Vertrauen der Wähler. Zu viele Ungereimtheiten in der aktuellen Regierung und wenig Entscheidungskraft führen zu dem Wählerverlust. Nicht zuletzt werden Entscheidungen getroffen, die nach Umfragewerten nicht im Sinne der Wähler sind. Jüngstes Beispiel ist die Entscheidung zu den verlängerten AKW-Laufzeiten.