close
Ukraine soll vom IWF 11,9 Milliarden Euro Kredit erhalten

Ukraine soll vom IWF 11,9 Milliarden Euro Kredit erhalten

Die Ukraine gehört auch zu den Staaten, die derzeit wirtschaftlich stark angeschlagen sind. Jetzt darf man in der Ukraine hoffen, denn der Internationale Währungsfonds (IWF) stellt dem Land einen Milliarden-Kredit in Aussicht.

Eine Expertenkommission vom IWF hat empfohlen, dem finanziell angeschlagenen Staat einen Kredit zur Verfügung zu stellen, der insgesamt 11,9 Milliarden Euro umfasst.

Das Land hat ein immenses Haushaltsdefizit, das mit dem Kredit gestopft werden soll. Damit will man das Vertrauen der Investoren wieder stärken, so dass diese wieder in den Staat investieren.

Bis Ende Juli will der IWF über die Finanzspritze entscheiden. Grundlage ist, dass die Ukraine Änderungen an den Einsparungen, die man durchsetzen will, vornimmt. Ursprünglich hatte Kiew einen Kredit in Höhe von 15,1 Milliarde Euro beantragt, dementsprechend fällt der mögliche Kredit auch niedriger aus.