close
Terroranschlag auf Fußballstadion Dortmund vereitelt?

Terroranschlag auf Fußballstadion Dortmund vereitelt?

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/achimh/2659382134/sizes/m/in/photostream/##achimh
Die Beamten des Bundeskriminalamtes (BKA) teilen jetzt mit, dass offenbar ein Anschlag auf das Fußball-Stadion in Dortmund geplant war. In einem Kölner Hotel wurde ein Verdächtiger 25-jähriger junger Deutscher festgenommen.

Nahe des Dortmunder Signal-Iduna-Parks und in der Wohnung des mittlerweile festgenommenen Tatverdächtigen in Krefeld wurden drei Gegenstände gefunden, von denen man offenbar auf einen Sprengstoffverdacht schließen kann. Das Motiv und ob die Sprengstoffvorrichtungen auch funktionsfähig gewesen wären bei Anwendung ist noch unklar.

Der Tatverdächtige hatte per Mail an die deutsche Botschaft in Islamabad (Pakistan) vor zwei geplanten Anschlägen in Deutschland gewarnt. Das Spiel gegen Hannover 96 soll wie geplant am Samstag im Signal-Iduna-Park stattfinden. Besucher waren nicht gefährdet.