close
Taxi-Überfall-Serie am Bodensee: Eine Frau bereits erstochen, eine vergewaltigt und schwer verletzt

Taxi-Überfall-Serie am Bodensee: Eine Frau bereits erstochen, eine vergewaltigt und schwer verletzt

Unglaublich was momentan im Bodenseekreis passiert. Eine Taxifahrerin in Friedrichshafen wurde ermordet, eine Taxifahrerin in Singen schwer verletzt und vergewaltigt.

Es ist ein Mann unterwegs, der Taxifahrerinnen vergewaltigt, verletzt und sogar tötet. Seine Taten hat der Unbekannte bewaffnet mit einem Messer durchgeführt.

Es wird ein Mann gesucht, der wahrscheinlich zwischen 25 – 30 Jahre alt, der auffallend schlank ist und kurze Haare hat. Bekleidet war er bei der ersten Tat mit einem schwarzen T-Shirt und einer Jeans. Er soll eine schwarze Tasche mit sich getragen haben. Eine Taxifahrerin aus Friedrichshafen musste sterben, sie wurde mit einigen Messerstichen im Kopfbereich ermordet. Nach einigen Stunden Suche fand man die 32-jährige Taxifahrerin in Hagnau am Bodensee auf dem Parkplatz des Strandbads tot in ihrem Taxi auf. Leider kam jede Hilfe für sie zu spät.

Es wird sehr stark vermutet, dass der Täter, der gesuchte schlanke Mann, auch der Unbekannte ist, der die 44-jährige Taxifahrerin aus Singen vergewaltigt hat. Alle Verhaltensmuster sprechen dafür laut Polizeibericht. Diese Frau wurde schwer durch ein Messer im Halsbereich verletzt, danach musste sie in ein abgelegenes Waldstück fahren und wurde dort vergewaltigt. Die Polizei hat die Frau im Auto schwer verletzt und gefangen noch rechtzeitig gefunden. Sie hofft, dass der gesuchte Unbekannte schnell gefunden wird, um weitere Taten zu vermeiden.