close
Tankflugzeugbau US-Luftwaffe: Boeing und EADS unterboten

Tankflugzeugbau US-Luftwaffe: Boeing und EADS unterboten

Wie bereits berichtet konkurrieren nun mittlerweile drei Bewerber um den Bau von 179 neuen Tankflugzeugen für die USA.

Einen Tag nach dem Angebot des europäischen Airbus-Mutterkonzerns EADS gab der US-Konzern Boeing und jetzt als dritter Bieter das kalifornische Unternehmen US-Aerospace mit dem ukrainischen Flugzeugbauer Antonow als Partner ein Angebot ab. Diese wollen die Konkurrenten unterbieten.

Die 179 geplanten Tankflugzeuge sollen nach Angaben des letzten Bieters US-Aerospace weniger, gesprochen wird von 29,55 Milliarden Dollar, und nicht wie bisher bekannt 35 Milliarden Dollar kosten. Die Flugzeugteile sollen in der Ukraine gefertigt und in den USA zusammengebaut werden. Es wird für die Maschinen des Typs AN-112KC eine Garantie von 60 Jahren gegeben. Die Partnerschaft mit dem ukrainischen Flugzeugbauer wurde von US-Aerospace Anfang Juli bekanntgegeben.

Allerdings ist bisher nicht geklärt, ob das in finanziellen Schwierigkeiten befindliche US-Unternehmen den Anforderungen des Pentagon entsprechen kann. Die US-Luftwaffe soll bis Mitte November über die Vergabe entscheiden. Das Pentagon will mit den neuen Flugzeugen seine zum Teil noch aus den 50er Jahren stammende Flotte ersetzen.