close
Swatch: Nicolas Hayek ist gestorben

Swatch: Nicolas Hayek ist gestorben

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/chinnian/4337430069/##chinnian
Nicolas Hayek, Unternehmer und Gründer der Schweizer Swatch Group, ist gestorben. Er ist im Alter von 82 Jahren einem Herzversagen erlegen. Damit ist einer der einflussreichsten Unternehmer der Schweiz tot.

Der Erfinder der Swatch Uhr hatte immer wieder verrückte Ideen in seinem Leben, ließ sich nie entmutigen sondern hat immer für seine Ideen gekämpft.

Mit einer Plastikuhr hat er die renommierte Schweizer Uhrenindustrie gerettet. Er hat in seinem Swatch-Imperium Hersteller wie Omega, Breguet, Flik Flak, Blancpain, Tiffany & Co., Glashütte Original oder Tissot zusammengefasst.

Hayek, der gebürtig aus dem Libanon kommt, hat die Uhrenindustrie in der Schweiz maßgeblich beeinflusst. So ist es auch nicht besonders verwunderlich, dass er während der Arbeit in seinem Unternehmen gestorben ist. Hayek hat in seiner Karriere viele Auszeichnungen erhalten. Die wohl höchste Auszeichnung war die Verleihung des Kreuzes der französischen Ehrenlegion. Bereits seit dem Jahr 2003 wird die Swatch Group von seinem Sohn Nick Hayek geleitet, der im Jahr 1954 geboren wurde. Hayek selbst hat aber bis zuletzt im Unternehmen mitgearbeitet.