close
Super-Umfrage-Tief: Merkel (Pardon!), die Union stürzt weiter ab

Super-Umfrage-Tief: Merkel (Pardon!), die Union stürzt weiter ab

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/library_mistress/2875201814/sizes/m/in/photostream/##library_mistress
Die Bürger begehren endlich auf! Sie sind es wirklich leid. Sei es Stuttgart 21, Großdemonstration gegen AKW-Laufzeitenverlängerung, Warnstreiks in der Stahlindustrie oder Streiks der Lokführer. Es scheint so als wäre Deutschland endlich erwacht.

Das Gezänke und der Regierungsmurks werden nicht mehr hingenommen. Seit der Bundestagswahl im vergangenen Jahr befindet sich die schwarz-gelbe Koalition weiter im Umfragetief, man kann jetzt sagen, im freien Fall.

Das ZDF-Politbarometer stellt bei der sogenannten Sonntagsfrage fest: CDU/CSU sacken auf 31 Prozent ab. Die FDP liegt weiterhin bei fünf Prozent. Die Grünen befinden sich weiterhin auf einem Höhenflug.

Würden die Bürger am Sonntag zur Bundestagswahl gehen, so bekämen CDU und CSU 31 Prozent (minus eins), die SPD 30 Prozent (minus eins), die FDP fünf Prozent, die Linken neun Prozent (minus eins). Die Grünen verbesserten sich nochmals auf einen Rekordwert von 19 Prozent (plus zwei).

Es steht fest, das ist der schlechteste Wert der Regierungskoalition in dieser Legislaturperiode und sogar der schlechteste der Union in der Geschichte des Politbarometers.

Da man inzwischen als hellhöriger und aufmerksamer Bürger gelernt hat, dass die da Oben nur noch an Lobby und ihre eigenen Pfründe denken und sich taub und blind stellen bei Bürgerbegehren kann man nur auf die nächsten anstehenden Landtagswahlen hoffen.

Gespannt darf man wieder einmal sein, was die Regierenden sich einfallen lassen, um dieses Tief zu begründen. Mit dem Wetter können sie das sicherlich nicht, denn dort kommt das nächste Hoch bestimmt!

Die Quittung für Berlin lässt zwar noch ein bisschen auf sich warten, aber sie wird kommen.