close
Stuttgart 21: Proteste gehen weiter

Stuttgart 21: Proteste gehen weiter

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/steffireichert/5246582954/sizes/m/in/photostream/##URBAN ARTefakte
Das Bahnhofsprojekt „Stuttgart 21“ ist schon seit geraumer Zeit Grund für massive Proteste und Demonstrationen in Stuttgart. In den vergangenen Wochen sind die Demonstrationen gegen den Bahnhofsumbau etwas abgeflaut. Jetzt drohen wieder neue massive Proteste gegen das Projekt.

Grund für die neuerlichen Proteste sind 16 Bäume, die vor dem Nordteil des Bahnhofs verpflanzt werden sollen. Die Arbeiten sollen am Dienstag beginnen.

Allerdings wird der genaue Zeitpunkt, wann die Arbeiten beginnen sollen nicht genannt. Das Kommunikationsbüro des Bahnhofsprojekts fürchtet, dass es bei Bekanntwerden der genauen Zeit zu großen Protesten kommen würde. Zu den neuerlichen Protesten rufen die sogenannten Parkschützer auf. Sie akzeptieren den Schlichterspruch von Heiner Geißler nicht.

Die Gegner des Projekts haben durch ihren Sprecher, Matthias von Herrmann, wissen lassen, dass man sich bereits in der Nacht vor der Verpflanzung der Bäume auf die Proteste vorbereiten werde. Von Herrmann hat allerdings noch einmal ganz klar herausgestellt, dass es nicht um die Verpflanzung der Bäume sondern um das gesamte Projekt gehe. Seit dem frühen Morgen demonstrieren mehrere hundert Menschen gegen das Projekt.