close
Stuttgart 21: Opposition spricht sich für Baustopp aus

Stuttgart 21: Opposition spricht sich für Baustopp aus

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/robinwood/4940749653/sizes/m/in/photostream/##Robin Wood e.V.
Der Streit um das Bauprojekt Stuttgart 21 zieht immer größere Kreise. Jetzt spricht sich die Opposition im Bundestag für einen Baustopp aus. Von Seiten der SPD wird ein temporärer Baustopp gefordert. Die Bauarbeiten sollten zumindest so lange ruhen bis ein eventueller Volksentscheid über das Projekt stattgefunden hat.

Die Linke geht sogar noch einen Schritt weiter und will einen kompletten Stopp des Projekts bewirken.

Die baden-württembergische SPD spricht sich für einen Volksentscheid aus, zwar wäre das Projekt als solches sinnvoll, aber es entzweie die Bevölkerung und führe zu immer größeren Streitigkeiten und Protesten. Die Bundes-SPD steht voll hinter den Aussagen der baden-württembergischen Teils der Partei und befürwortet ein solches Vorgehen.

Deshalb spricht man sich für einen Baustopp aus, damit die Bevölkerung in Baden-Württemberg über das Projekt und einen möglichen Ausstieg entscheiden kann. Sollte sich in einer Volksabstimmung herausstellen, dass Stuttgart 21 nicht weitergeführt werden könnte, dann würde der Hauptbahnhof entsprechend gerettet.