close
Streit zwischen Banknotendruckereien und Bundesbank wird heftiger

Streit zwischen Banknotendruckereien und Bundesbank wird heftiger

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/cerberusofcologne/2361846790/sizes/m/in/photostream/##cerberusofcologne2008
Zwischen der Bundesbank und den Banknotendruckereien ist ein heftiger Streit entfacht.

Berlin – Es geht um die Vergabe des Drucks neuer Euro-Banknoten. Diese Druckaufträge sollen ins Ausland vergeben werden. Die Banknotendrucker wollen öffentlich gegen das Vorgehen der Bundesbank demonstrieren.

Die Gewerkschaft ver.di ruft dazu auf am 17. August gegen die Entscheidung der Bundesbank auf die Straße zu gehen. Die Demonstration soll in Frankfurt am Main vor der Zentrale der Bundesbank stattfinden.

Durch die Entscheidung seien 400 Arbeitsplätze bei dem Banknotendrucker Giesecke & Devrient sowie der Bundesdruckerei gefährdet. Ein Großteil des Auftrags zum Druck der Euro-Banknoten soll in die Niederlande und nach Frankreich vergeben werden. Immerhin will die Bundesbank erstmals in der Geschichte Banknoten im Ausland drucken lassen. Ganze 80 Prozent des Auftrags will sie ins Ausland vergeben.