close
Street Parade: Polizei nimmt einige Personen fest

Street Parade: Polizei nimmt einige Personen fest

Bei der Streetparade in Zürich ist es auch in diesem Jahr nicht zu großen Zwischenfällen gekommen. Die Polizei war einige Male damit beschäftigt Personen auseinanderzubringen, die streiten. Außerdem musste die Polizei immer wieder Hilfe leisten weil Feiernde zu viel Alkohol oder Drogen genommen hatten.

Insgesamt musste die Polizei 23 Personen festnehmen. Immer wieder ging es bei den Festnahmen um Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, Diebstahl und Körperverletzung. Außerdem musste die Polizei Personen wegen Verstößen gegen das Ausländergesetz dingfest machen.

Bis zum Mittag hatte die Polizei 40 Gramm Marihuana, 400 Gramm GHB, 25 Gramm Kokain, 30 Gramm Speed und ungefähr 700 Ecstacy-Pillen beschlagnahmt.

Immer wieder gehen bei der Züricher Polizei Anzeigen wegen Taschendiebstählen ein. Ansonsten ist die Street Parade auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. In Gedenken an die Opfer der Loveparade hielten die Raver und Party-Wütigen eine Schweigeminute.