close
Sprengsatz vor Botschaft der Schweiz in Athen explodiert – Weitere Paketbomben entdeckt

Sprengsatz vor Botschaft der Schweiz in Athen explodiert – Weitere Paketbomben entdeckt

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/durka/1533238321/sizes/m/in/photostream/##thomasdurka
Vor der Botschaft der Schweiz in Athen ist eine Bombe explodiert. Wie die Polizei angegeben hat ist offenbar der kleine Sprengsatz vom Trottoire aus in den Innenhof der Botschaft geworfen worden. Dort ist er dann explodiert.

Ersten Angaben zufolge ist niemand durch den Sprengsatz zu Schaden gekommen.

Neben diesem misslungenen Attentat hat die Athener Polizei am Morgen einen Notruf der Botschaft Bulgariens erhalten. Hier wurde anscheinend ein verdächtiges Päckchen entdeckt. Außerdem ist in einem Vorort Athens auf einen Polizisten, der sich mit einem Motorrad fortbewegte, geschossen worden. Der Polizeibeamte wurde nicht von den Kugeln getroffen.

Darüber hinaus wurden in Athen weitere Bomben entdeckt, die in Pakete verpackt und an Nicolas Sarkozy, Staatschef Frankreichs, sowie an die Botschaften der Niederlande, Mexikos und Belgiens adressiert waren. Ein Mann wurde an seiner Hand leicht verletzt als eine der Bomben beim Paketdienst explodiert war.