close
SPD: Untersuchungsausschuss soll ICE-Hitze-Chaos klären

SPD: Untersuchungsausschuss soll ICE-Hitze-Chaos klären

Bild: ICE im Berliner Hauptbahnhof (Foto: Deutsche Bahn / Max Lautenschläger , über dts Nachrichtenagentur)
Berlin – Florian Pronold ist stellvertretender Fraktionschef der SPD, er fordert jetzt, dass das Hitze-Chaos, das in den vergangenen Tagen in den ICE-Zügen der Deutschen Bahn aufgetreten ist, vollständig aufgeklärt wird.

Er will hierfür eigens einen Untersuchungsausschuss einberufen, der sich die Vorgänge genau anschaut.

Besonders brisant ist, dass laut verschiedener Medienberichte die Bundesregierung um das Problem mit der Wartung der Klimaanlagen in den ICE-Zügen wusste, und zwar noch bevor es zum ersten Zwischenfall gekommen ist.

Pronold hat gegenüber „Bild“ gesagt: „Wir wollen wissen, ob die Bahn zulasten der Sicherheit gespart hat, welchen Zusammenhang es zu den Hitzeproblemen gibt und wer dafür die Verantwortung trägt.“ Aufgrund dessen fordert er eine umfangreiche Untersuchung auf parlamentarischer Ebene. Es müsse auch die Rolle des Bundes als Eigentümer in diesem Zusammenhang geklärt werden. (dts Nachrichtenagentur)