close
Slowakei will Griechenland-Hilfe nicht zahlen

Slowakei will Griechenland-Hilfe nicht zahlen

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/meneldur/22469595/sizes/m/in/photostream/##meneldur
Die Slowakei hat die geplante Hilfe für das finanziell angeschlagene Griechenland verweigert.

Bratislava – Das Parlament der Slowakei hat sich mehrheitlich gegen einen Notkredit für Griechenland entschieden. Damit ist die Slowakei das einzige Land, das seine Hilfe verweigert. Die Slowakei hätte einen Anteil von 800 Millionen Euro an dem 110 Milliarden Euro schweren Hilfspaket für Griechenland leisten sollen.

Von Seiten der EU-Kommission war zu vernehmen, dass die Slowakei damit das Solidaritätsbündnis der EU brechen würde. EU-Währungskommissar Olli Rehn sagte, dass die Entscheidung Griechenland zu helfen von elemantarer Wichtigkeit für die EU und den Euro gewesen sei, auch für die Slowakei.

Das Verhalten der Slowakei würde zwar nicht die Hilfen für Griechenland gefährden müsse aber dennoch vor dem Hintergrund der Solidarität und der Gemeinschaft der 16 Euroländer beim nächsten Treffen Ende September diskutiert werden.