close
Serien-Einbrecher geschnappt: Mindestens 46 Einbrüche in Schulen und Kindergärten

Serien-Einbrecher geschnappt: Mindestens 46 Einbrüche in Schulen und Kindergärten

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/photokraft/3536539806/sizes/m/in/photostream/##hannes.a.schwetz
Endlich ist es der Polizei in Düsseldorf gelungen die Serien-Einbrecher, die seit über neun Monaten in 46 Schulen und Kindergärten eingebrochen haben, zu fassen.

Auf frischer Tat wurden die sechs Männer im Alter von 22 bis 38 Jahren gefasst. Die Einbrecher waren gerade auf dem Weg nach Ratingen zu der Schule, in die sie einbrechen wollten. Als die Täter dann vor Ort waren schlugen die Beamten der SOKO „EK Tafel“ zu und nahm nach langer Verfolgung die Männer fest.

Warum sich die Männer immer Schulen und Kindergärten ausgesucht haben, ist derzeit noch unklar. Eventuell wegen der oft abgeschiedenen Orte der Gebäude. Kleiner Nachteil ist hier natürlich, dass die Beute in Schulen und Kindergärten immer recht rar gesät ist.

Schulen und Kindergärten haben kaum Bargeld in ihren Kassen genauso wenig wie Wertgegenstände. Bei den 46 Einbrüchen wird das geklaute Vermögen auf 100.000 Euro geschätzt. Der Schaden, den die sechs Männer hiermit anrichteten ist bei weitem größer als der erbeutete Betrag.