close
Seehofer: Wehrpflicht größere Bedeutung als Gesundheitsreform

Seehofer: Wehrpflicht größere Bedeutung als Gesundheitsreform

Bild: Bundeswehr-Soldaten (Foto: dts Nachrichtenagentur)
Sorge bei Unionsparteien wegen Abschaffung der Wehrpflicht

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – In den Spitzen der Unionsparteien wächst die Sorge vor Unruhe an der Basis bei einer Abschaffung der Wehrpflicht.

Nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Focus“ mahnte CSU-Chef Horst Seehofer am 2. August im Partei-Vorstand, das Thema Bundeswehr sei „eine Identitätsfrage erster Güte“.

Da sei Vorsicht geboten. Das Thema habe eine „noch größere Bedeutung als die Gesundheitsreform“. Er fürchte einen „heißen Herbst“, so Seehofer. Er beschwor die Kollegen, alle müssten „als politische Familie ganz eng beieinander stehen“.

Die CDU setzt bei dem Thema auf eine frühe Beteiligung der Partei. „Hier darf nichts übers Knie gebrochen werden“, sagte CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe „Focus“. „Ich bin entschieden der Meinung, dass die Partei das Wort bekommen muss, bevor die Regierung über die Zukunft der Wehrpflicht entscheidet.“