close
Schweres Erdbeben in Neuseeland – Notstand wurde verhängt

Schweres Erdbeben in Neuseeland – Notstand wurde verhängt

Schweres Erdbeben in Neuseeland – Notstand wurde verhängt 5
Bild: ##http://www.flickr.com/photos/eric_brechemier/3319075653/sizes/m/in/photostream/##Eric Bréchemier
In Neuseeland ist es zu einem schweren Erdbeben gekommen. Die neuseeländische Stadt Christchurch ist von einem Erdbeben der Stärke 7,0 erschüttert worden. Die neuseeländischen Behörden haben den Notstand ausgerufen.

Bürgermeister Bob Parker sagte, dass man durch das Verhängen des Notstands die Evakuierung der betroffenen Gebiete wesentlich erleichtern würde. Im Zivilschutzministerium Neuseelands hat man einen Krisenstab einberufen.

Durch das Erdbeben ist niemand zu Tode gekommen. Es soll lediglich ein paar Verletzte geben, die sich an Gegenständen verletzt haben, die herabstürzten.

Durch das Erdbeben sind mehrere Gebäude eingestürzt und weite Teile der Stadt haben keinen Strom. Auch Gas- und Wasserleitung sind wegen des Bebens beschädigt.

Aufgrund von Nachbeben, die recht stark waren, ihr Ausschlag auf der Richterskala war bei 5,7, wurden weitere Schäden angerichtet. Ein Tsunami wurde durch das Beben nicht ausgelöst.