close
Schulden Deutschland steigen unaufhörlich

Schulden Deutschland steigen unaufhörlich

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/worldeconomicforum/368875936/##World Economic Forum
Die Schulden in Deutschland steigen unaufhaltsam. Mittlerweile sind 1,72 Billionen Euro erreicht. Die öffentlichen Haushalte weisen damit Schulden in Rekordhöhe auf und es ist kein Ende in Sicht. Die Schulden steigen immer weiter.

Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mittgeteilt hat sind die Schulden Deutschlands seit Jahresbeginn um 1,1 Prozent gestiegen. Das entspricht 19,4 Milliarden Euro. Noch gegen Ende des vergangenen Jahren lagen die Schulden Deutschlands unter 1,7 Billionen Euro. Derzeit steigen die Schulden um 4.481 Euro in der Sekunde.

Allein der Bund hat Schulden in einer Höhe von einer Billion Euro. Die Bundesländer verzeichnen Schulden von 532,9 Milliarden Euro und die Gemeinden und Gemeindeverbände verzeichnen einen Schuldenstand von 112,5 Milliarden Euro.

Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des deutschen Städteverbands sagte, dass man schnell Maßnahmen ergreifen müsse, um die unsäglichen Schulden in den Griff zu bekommen. Es müsse Reformen geben, die zukunftsweisend sind und den Sozialstaat langfristig auf solide finanzielle Säulen stellen.