close
Schreckgespenst Inflation – Deutsche Bank Chefökonom warnt vor Anstieg

Schreckgespenst Inflation – Deutsche Bank Chefökonom warnt vor Anstieg

Bild: ##http://www.aboutpixel.de/##cw-design
Das Schreckgespenst Inflation geht wieder um. Thomas Mayer, Chefökonom der Deutschen Bank, warnt vor einem drastischen Anstieg der Inflation. Er zieht insbesondere die geldpolitischen Entscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) in Zweifel. Der rapide Anstieg der Inflation in Deutschland sei auf die Entscheidungen der EZB zurückzuführen.

Mayer sagte gegenüber „Bild“, dass die EZB zu einer „lockeren Geldpolitik ohne große Zinserhöhungen gezwungen sei“ aufgrund der massiven Probleme, die der Euro zurzeit habe.

Auch Marco Bargel, Chefvolkswirt der Postbank, ist der Meinung, dass es in Deutschland über einen längeren Zeitraum hinweg eine Inflationsrate geben könnte, die bei 4 Prozent liegt.

Damit würde sich die Inflationsrate in Deutschland verdreifachen, denn aktuell liegt sie bei 1,1 Prozent. Es wird sich in den kommenden Monaten zeigen, ob auf Deutschland eine neue Teuerungswelle zukommt.