close
Schneechaos: Bahn rät heute von Zugreisen ab

Schneechaos: Bahn rät heute von Zugreisen ab

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/simon_cousins/3247521091/sizes/m/in/photostream/##MonkeySimon
Die Deutsche Bahn teilt mit, dass es aufgrund der reduzierten Höchstgeschwindigkeit auf 160 Stundenkilometer ihrer Zügen zu erheblichen Verspätungen kommen kann. Außerdem wird vor überfüllten, ausgefallenen und verspäteten Zügen gewarnt wegen des anhaltenden schlechten Winterwetters.

Hinzu kommen noch die Fluggäste, die von den Airlines an die Bahn verwiesen wurden. Es gebe erhebliche Kapazitätsengpässe auf wichtigen Fernverkehrsstrecken wird weiter gemeldet. Damit an den Wagenunterseiten der Züge herabfallende Eisklumpen keine Schottersteine hochwirbeln können, wobei schwerwiegende Schäden entstehen könnten, wurden die Züge in ihrer Geschwindigkeit gedrosselt.

So kommt es zu erheblichen Verspätungen und Ausfällen. Die Bahn empfiehlt ihren Kunden, auf weniger „nachgefragte Zeiten“ auszuweichen. Wann diese aber sein sollen, hierauf gibt es wieder einmal bahnüblich überhaupt keine Antwort. Tickets, die nicht in Anspruch genommen werden während der nächsten Tage können kostenfrei zurückgegeben werden.