close
Sanofi-Aventis bietet 18,5 Milliarden für Biotech-Firma

Sanofi-Aventis bietet 18,5 Milliarden für Biotech-Firma

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/lori_greig/853712670/sizes/o/in/photostream/##Lori Greig
Der französische Chemie-Riese Sanofi-Aventis bietet für die US-amerikanische Biotech-Firma Genzyme 18,5 Milliarden Dollar (ungefähr 14,5 Milliarden Euro). Sanofi-Aventis will für die einzelne Aktie von Genzyme 69 Dollar zahlen.

Anfang August hat die Führung von Genzyme ein Angebot von Sanofi-Aventis abgelehnt. Jetzt bietet der französische Chemie-Konzern den Aktionären Bares. Nachdem die Firmenleitung abgelehnt hat will man jetzt über diesen Weg die Übernahme perfekt machen.

Sanofi-Chef Christopher Viehbacher ist der Meinung, dass der Zusammenschluss beider Unternehmen eine zwingende Angelegenheit sei, die für bei Firmen nur von Vorteil wäre. Mit dem Angebot der Barauszahlung hätten die Aktionäre von Genzyme einen sicheren Wert und einen entsprechenden Gewinn zu verzeichnen.

Die Aktie von Genzyme stand noch vor Bekanntwerden des Angebots von Sanofi-Aventis bei 49,86 Euro. Mit dem Angebot der französischen Chemiefirma könnten die Aktionäre ungefähr 38 Prozent Plus in kürzester Zeit machen. Ein sehr lukratives Angebot für viele Inhaber der Genzyme-Aktie.