close
Sandsturm verursacht Massenkarambolage bei Rostock – 50 Autos rasten ineinander

Sandsturm verursacht Massenkarambolage bei Rostock – 50 Autos rasten ineinander

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/ernstl/137073187/sizes/m/in/photostream/##ernstl
Auf der A 19 bei Rostock (Mecklenburg-Vorpommern) kam es zu einer bisher nie da gewesenen grauenvollen Massenkarambolage. Bei Rostock rasten 50 Autos ineinander. Durch einen plötzlich aufgekommenen Sandsturm wurde die Sicht der Autofahrer auf der Autobahn so stark behindert, dass sie kaum noch etwas sehen konnten.

Aufgrund der ineinander verkeilten Autos und einem Feuerinferno gab es fünf Tote und nahezu 100 Verletzte. In Fahrtrichtung Rostock gerieten nach Angaben der Polzei 18 Autos und 3 Lkw in Brand, darunter sogar ein Gefahrguttransporter. Die Rettungsarbeiten werden nach wie vor durch die schlechte Sicht des Sandsturms behindert.

Neben mehreren Rettungshubschraubern waren auch verschiedene Bergungsfahrzeuge und Wagen der Feuerwehr im Einsatz. Allerdings wurden die Retter immer wieder durch den aufwirbelnden Sand so behindert, dass zeitweise auch die Rettungshelikopter nicht aufsteigen konnten und zudem die Unfallstelle schwer zu erreichen ist. Die Autobahn ist nach wie vor beidseitig gesperrt.