close
Saarland: Siebter Ministerpräsident der Republik gibt auf – Peter Müller

Saarland: Siebter Ministerpräsident der Republik gibt auf – Peter Müller

23. Januar 2011

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/glueckauf/809903790/sizes/m/in/photostream/##AndreasSchepers
Jetzt auch Peter Müller, der 55-jährige Ministerpräsident im Saarland (CDU), gibt auf. Im Sommer verlässt er das Amt des Ministerpräsidenten und strebt zum Jahresende einen neuen Job als Richter am Bundesverfassungsgericht an.

Annegret Kramp-Karrenbauer, die 48-jährige Sozialministerin des Landes soll seine Nachfolgerin werden. Sie wäre dann mittlerweile die dritte Frau, die ein Bundesland repräsentiert. Die CDU-Frau Christine Lieberknecht regiert in Thüringen und in Nordrhein-Westfalen nach wie vor bislang Hannelore Kraft (SPD).

Nach 12 Jahren im Amt gibt jetzt Peter Müller nach einigen anderen Amtskollegen auf, um wie die anderen sechs Politiker, unter ihnen auch Christian Wulff, jetziger Bundespräsident und Roland Koch, Ex-Ministerpräsident in Hessen seine Karriere weiterzuverfolgen.

Mit Annegret Kramp-Karrenbauer als zukünftiger Ministerpräsidentin des kleinen Bundeslandes Saarbrücken habe Müller, so heißt es, eine gute Wahl getroffen. Sie ist bereits seit 10 Jahren in Ministerämtern und wird als eine nüchterne Praktikern geschildert.