close
Reichenberg-Würzburg: In Silvesternacht Rentnerin getötet – Ehemann vermisst

Reichenberg-Würzburg: In Silvesternacht Rentnerin getötet – Ehemann vermisst

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/sambone001/4159023691/sizes/m/in/photostream/##sambone001
Ein schreckliches Verbrechen hat sich im neuen Jahr bei einem Ehepaar aus Reichenberg- Würzburg ereignet. Was genau sich in der Silvesternacht bei dem Ehepaar abspiele kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genau gesagt werden, die Ermittlungen laufen derzeit auf Hochtouren.

Bisher ist bekannt, dass Angehörige des Rentnerpaares die Polizei eingeschaltet haben nachdem sie das Ehepaar längere Zeit nicht erreichen konnten.

Nachdem beide nicht aufzufinden waren, entschloss sich die Polizei die Wohnung des Ehepaars unter Augenschein zu nehmen. Als sie sich Zugang zur Wohnung verschafft hatten sahen die Polizeibeamten die blutüberströmte Leiche der 77-jährigen Rentnerin. Sie hatte schwere Verletzungen am Körper sowie am Kopf derer sie letztendlich erlegen war.

Von ihrem 71-jährigen Ehemann war keine Spur zu finden. Bis heute ist der Ehemann vermisst und nicht auffindbar. Die Polizei vermutet, dass der Ehemann hinter dem Blutbad steckt – es wird derzeit immer noch nach ihm gefahndet. So wie es aussieht ist er nach der Tat mit dem Auto geflüchtet. Man erhofft sich von der eingeleiteten Obduktion der Leiche der Rentnerin näherer Informationen über den Tathergang.