close
Qantas-Pechvogel: Schon wieder Panne – Vogel im Triebwerk

Qantas-Pechvogel: Schon wieder Panne – Vogel im Triebwerk

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/neuwieser/4814749917/sizes/m/in/photostream/##Neuwieser
Zur Zeit ist die australische Airline Qantas kein Riesen- sondern nur ein Pechvogel-Unternehmen! Jetzt gab es eine Umkehr wegen eines Vogels im Triebwerk.

Die Zwischenfälle reißen nicht ab. Jetzt musste eine Boeing mit 171 Passagieren in Johannesburg umkehren, weil sich ein Vogel im Triebwerk des Fliegers befand. Das Flugzeug war gerade nach Sidney gestartet als es zurückfliegen musste.

Es ist bereits innerhalb der letzten vierzehn Tage der fünfte Flug, der abgebrochen werden musste bei Qantas. Zusätzlich wurde jetzt ebenfalls noch ein Verlust der Druckflüssigkeit in einem A320-Flieger der Billigtochter von Qantas gemeldet.

Die häufigen Zwischenfälle forderten keine Opfer. Allerdings hat man gerade jetzt den Eindruck, dass die Qantas wirklich mit ihren „Flug-Vögeln“ jetzt zum Pechvogel mutiert.