close
Probleme beim Verkaufsstart von iPhone4 in Neuseeland

Probleme beim Verkaufsstart von iPhone4 in Neuseeland

Bild: Das iPhone von Apple (Foto: Apple, über dts Nachrichtenagentur)
Beim Verkaufsstart des neuen iPhones in Neuseeland scheint es einige Probleme zu geben.

Wellington (dts Nachrichtenagentur) – In Neuseeland ist der für Freitag geplante Verkaufsstart des iPhone 4 von Apple offenbar von erheblichen Pannen begleitet worden. Lokalen Medienberichten zufolge warteten Hunderte Kunden vergeblich vor Elektronikgeschäften auf das Handy.

Der Verkauf sei dann aufgrund von „Lieferproblemen“ unerwartet auf den Nachmittag verschoben worden. Später erhielten lediglich Kunden des Mobilfunkunternehmens Vodafone das begehrte Smartphone.

Nach den Vorfällen beschuldigten sich die Unternehmen Vodafone und Apple gegenseitig. Bereits der Verkaufsstart von Apples Tablet-PC iPad war in Neuseeland von erheblichen Problemen überschattet gewesen.