close
Politiker von CDU fordert bei Beleidigungen Geldstrafen

Politiker von CDU fordert bei Beleidigungen Geldstrafen

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/loop_oh/2600649983/sizes/m/in/photostream/##loop_oh
Berlin – Gerald Weiß, stellvertretender Vorsitzender des CDA-Arbeitnehmerflügels in der Union scheint schon im Sommerloch zu sein. Seine Ideen sind sehr fragwürdig.

Er hat sich dafür entscheiden einen Strafenkatalog zu fordern, wenn es innerhalb der Koalition zu Beleidigungen kommt.

Er will Aussprüche wie Wildsau oder Gurkentruppe künftig mit einer Geldstrafe belegen. Weiß sagte der „Bild-Zeitung“ (Donnerstagausgabe): „Die Bürger verlangen Anstandsregeln. Wenn die dauerhaften Beleidigungen nicht aufhören, könnte zum Beispiel über einen Maßnahmenkatalog nachgedacht werden.“

Zuletzt hatte Kanzlerin Angela Merkel in den Fraktionen von FDP und CDU/CSU für einen besseren Umgang untereinander geworben.
(dts Nachrichtenagentur)