close
Pforzheim: Machtkampf – Hells Angels greifen United Tribuns an

Pforzheim: Machtkampf – Hells Angels greifen United Tribuns an

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/20158323@N04/3471625436/sizes/m/in/photostream/##SliceofNYC
Am Samstagmorgen gab es in Pforzheim eine schwere Auseinandersetzung zwischen den zwei rivalisierenden Rockergruppen Hells Angels und United Tribuns. Es wird davon ausgegangen, dass die Hells Angels ihre Rivalen, die United Tribuns, angegriffen haben.

An der Auseinandersetzung am Samstag waren mindestens 50 Rocker beteiligt. Es wird stark vermutet, dass die Hells Angels in der Überzahl waren. Immer wieder sind diese in den Schlagzeilen mit Schlägereien und Auseinandersetzungen vertreten. Die Gewalt wird immer brutaler und die Zeitabstände werden immer kürzer.

Es ist so extrem geworden, dass sich sogar jetzt die Politik einschaltet und versucht Rockerclubs zu verbieten. Ein Befürworter dieser Meinung ist Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Hövelmann (SPD), er hält ein solches Verbot für eine gute Möglichkeit, um solche Auseinandersetzungen zu unterbinden.

Anscheinend wurde bereits bei einer Innenministerkonferenz, an der Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) teilgenommen hatte darum gebeten, endlich das geforderte Verbot, das bundeweit gelten soll und Rockerclubs verbietet, eingeführt werden soll.