close
Pakistan: 90 Millionen sind nicht genug Hilfe – Vereinte Nationen tagen

Pakistan: 90 Millionen sind nicht genug Hilfe – Vereinte Nationen tagen

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/dvids/4884699931/sizes/m/in/photostream/##DVIDSHUB
Die Hilfe für Pakistan, die von der Weltbank gewährt wird, ist bei weitem nicht ausreichend um die entstandenen Schäden, die durch die Flutkatastrophe ausgelöst wurden, zu decken.

New York – Am Donnerstag treffen die Vereinten Nationen zu einer internationalen Konferenz zusammen, dabei soll unter anderem weiteres Geld für Pakistan gesammelt werden. Die Vereinten Nationen wollen weitere Gelder für Pakistan bereitstellen.

Neben den 90 Millionen Dollar (ungefähr 70 Millionen Euro), die von den USA zur Verfügung gestellt wurden hat auch Deutschland Gelder gewährt. 50 Millionen Euro stellt die Bundesrepublik bereit. Pakistan hat insgesamt 460 Millionen Dollar angefragt. Bereits 40 Prozent dieser Summe seien zusammengetragen. Von Seiten der EU-Kommission werden 70 Millionen Euro gewährt.

Wegen der Flutkatastrophe in Pakistan sind mehr als 1.500 Menschen gestorben und geschätzte 20 Millionen Menschen haben ihre Obdach verloren. Die humanitäre Katastrophe ist enorm. Daneben sind die ökonomischen Auswirkungen durch Ernteausfälle und ähnlichem noch nicht abschätzbar.