close
Oktoberfest 2010: 18.9. Eröffnung – 200. Jubiläum – Historische Wiesn und Rauchverbot

Oktoberfest 2010: 18.9. Eröffnung – 200. Jubiläum – Historische Wiesn und Rauchverbot

Oktoberfest 2010: 18.9. Eröffnung – 200. Jubiläum – Historische Wiesn  und Rauchverbot 5
Bild: ##http://www.flickr.com/photos/kudo88/4926656818/sizes/m/in/photostream/## sanfamedia.com
Das reguläre Oktoberfest – das bekannteste und wohl größte Volksfest der Welt – wird morgen Mittag mit dem traditionellen Anstich in München eröffnet.

Ganz kurz könnte man sagen: Dirndl, Mieder, Lederhosen, eine Maß Bier und sehen und gesehen werden.
Heute, einen Tag vor dem offiziellen Beginn, haben die historischen Wiesn begonnen mit einem Pferderennen.

Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) gab hierzu das Startsignal. Er eröffnete ein zusätzliches historisches Fest, die Nostalgie-Wiesn, das an das 200-jährige Bestehen der Wiesn erinnern soll. Gebirgsschützen, Musikkapellen, Trachtler und Stadträte sind in historischen Gewändern zum Festplatz gezogen.

Für das Jubiläum haben die sechs großen Münchner Brauereien nach alten Rezepten ein spezielles Bier gebraut, das ungefähr so schmecken soll wie vor 200 Jahren. Er darf nur auf der historischen Wiesn ausgeschenkt werden und das Rezept ist streng geheim. Es wird im Oktoberfestmuseum aufbewahrt werden und ist verplombt.

Und morgen heißt es dann wie jedes Jahr “O’zapft is!” in der Schottenhame-Festhalle mit Christian Ude. Dann können sich wieder Millionen Menschen 17 Tage lang vom 18. bis zum 4. Oktober 2010 auf dem größten Volksfest der Welt amüsieren und die Burschen schauen gerne auf und in die feschen Dirndl, die nur in dieser wortwörtlichen sexy Fülle dort zu sehen sind. Die Festbierpreise schwanken dieses Jahr zwischen 8,40 und 8,90 Euro für die Maß und es herrscht zum ersten Mal ein Rauchverbot.