close
Ölpest: Neues Leck im Golf von Mexiko

Ölpest: Neues Leck im Golf von Mexiko

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/deepwaterhorizonresponse/4764265013/sizes/m/##Deepwater Horizon Response
Wie es scheint gibt es ein neues Leck im Golf von Mexiko, aus dem Öl austritt. Die US-Regierung verlangt von BP sofortige Aufklärung. Anscheinend tritt Öl in der Nähe der frisch installierten Abdichtkappe Öl aus.

Vielerorts fragt man sich, warum die US- Regierung eine solche Meldung verbreitet und nicht BP selbst.

Thad Allen, Krisenkoordinator vor Ort verlangt, so schnell wie möglich die Abdichtkappe zu öffnen und den neuerlichen Ölaustritt zu stoppen. Des Weiteren ist die Rede von neuen Anomalien und einem erhöhten Druckaufbau in dem Bohrloch. BP hatte am Donnerstag eine Abdichtkappe über dem defekten Bohrloch installiert und mit Belastungstests begonnen, die auch zunächst sehr gut verliefen.

Mit den Tests will man erfahren ob das Bohrloch und der Abdichttrichter dem Druck standhalten. Ursprünglich hatte man vor 14 Tagen begonnen, das Bohrloch mit Zement und Schlamm zu verschließen. Unterdessen erwägt BP seine Tankstellen und Raffinerien zu verkaufen, um die Kosten der Ölpest zu decken.