close
Nahost: Direkte Gespräche Israelis und Palästinenser angekündigt

Nahost: Direkte Gespräche Israelis und Palästinenser angekündigt

Bild: ##http://www.flickr.com/photos/orcaman/3912064941/sizes/m/in/photostream/##Or Hiltch
Das erste Mal seit zwei Jahren wollen sich Israelis und Palästinenser wieder an einen Tisch setzen.

US-Präsident Obama hat eingeladen und am 2. September werden sich in Washington Israels Premier Netanjahu und Palästinenserpräsident Abbas wieder treffen.

Außenministerin Clinton ist sich sicher, „es gab Schwierigkeiten und es wird sie weiter geben“, aber immerhin wird man wieder gemeinsam an einem Tisch sitzen.

Sie gab ein klares Ziel für das Treffen vor. Es sollen innerhalb eines Jahres alle „abschließenden Statusfragen“ geklärt werden. Dazu gehören Streitfragen zu den Grenzen des geplanten Palästinenserstaates, das Schicksal der Millionen Palästinenser-Flüchtlinge und das heiße Thema der Beanspruchung von Jerusalem und dem künftigen Status der Heiligen Stadt, die beide Parteien für sich als Hauptstadt beanspruchen. Das wird wohl der schwierigste Verhandlungsteil werden.

Die amerikanische Außenministerin appellierte an beide Parteien, eine Lösung voranzutreiben und sich nicht von Gegnern des Friedensprozesses aus der Bahn werfen zu lassen.